Spielerisch wird dem Hund beigebracht einen Gegenstand zu suchen und dem Hundehalter zu bringen. Im Gegensatz zum Apportieren auf Sicht, wird hier mehr die Nase des Hundes angesprochen.

Geeignet als optimale artgerechte Auslastung für den apportierfreudigen Hund.

Jagdverhalten wie stöbern, Spur folgen Beute greifen wir hier kontrolliert ausgelebt. Somit wird der Hund in seinen natürlichen Trieben befriedigt.

Diese Arbeit kann während des ganzen Jahres gemacht werden. Man braucht keine Hilfspersonen.

 

Einzellektion: 100.-.